Blog

Was ist ein Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich?

Der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich kann durch sanfte, gezielte Bewegungen, Fehlhaltungen des Körpers und Energieblockaden auflösen und damit die Wirbelsäule wieder in ihre natürliche Haltung bringen.


Als eine Therapie des Schweizer Masseur und Naturarzt Rolf Ott wurde der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich als eine Kombination von Akupunktur-Massage und verschiedenen anderen Massagetechniken entwickelt. Die Positionen des Kreuzbeins und des Beckens spielen eine entscheidende Rolle für die Statik der Gelenke und des gesamten Skeletts. Fehlhaltungen der Wirbelsäule können beispielsweise durch Unfälle oder einen Beckenschiefstand entstehen und haben zur Folge, dass die Wirbelsäule und verschiedene andere Gelenke in ihrer Bewegung eingeschränkt werden. Fehlhaltungen, die sich oft über Jahre hinweg einschleichen, haben nicht nur für die betroffenen Gelenke negative Folgen, sondern stören auch den freien Fluss von Lebensenergie im Körper. Der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich löst energetische Blockaden und Fehlhaltungen des Skeletts.

Wie wirkt der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich?

Der passive Teil des Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich beinhaltet manuelle und energetische Techniken, mit dem Ziel, die Statik des Körpers zu korrigieren. Dadurch können Energien wieder frei fließen und Blockade aufgelöst werden. Das trägt zu Entspannung des ganzen Körpers bei. Durch den Wechsel von Belastung und Entlastung werden alle Gelenke sanft und wirksam mobilisiert. Der aktive Teil des Wirbelsäulen-Basis-Ausgleichs besteht aus Übungen und Selbstkontrolle. Dabei lernt der Patient sich richtig und genügend zu bewegen und sich dabei zu beobachten um Veränderungen im Körper selbst wahrzunehmen.

Was kann mit dem Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich behandelt werden?

Der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich kann bei verschiedensten Beschwerden helfen. So zum Beispiel bei Fehlhaltungen des Körpers, bei chronischen Schmerzen oder funktionellen und stressbedingten Störungen. Aber auch bei Gelenkschmerzen und Rheuma, Schmerzen im Bewegungsapparat sowie Rücken- und Nackenbeschwerden kann er helfen. Nicht zuletzt lasse sich damit auch Muskelverspannungen oder Verhärtungen und ein Bandscheibenvorfall behandeln.

Fragen Sie gern nach, ich kann Sie zum Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich beraten.

 

Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was ist ein Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich?

Der Wirbelsäulen-Basis-Ausgleich kann durch sanfte, gezielte Bewegungen, Fehlhaltungen des Körpers und Energieblockaden …

Massageöle & ihre Wirksamkeit

Viele Menschen sind von Stress und Hektik geplagt und gehen verspannt durchs Leben. Die häufige Folge sind Rücken- oder …

Frühjahrsmüdigkeit – Wo kommt sie her und was hilft?

Draußen blühen schon die ersten Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge. Birken ergrünen und auch Forsythien strahlen. …